Sa 27.11.2010 - 23:45 RBB: Töte, Amigo (1966) - sehenswerter Italo-Western

Vor zwei Wochen hatte ich das Vergnügen, den schmutzigen Italowestern von Regisseur Damiano Damiani auf ARD zu sehen. Scheinbar wird der jetzt unter den Regionalsendern durchgereicht, das sollte man nicht verpassen, wenn man Quien Sabe? / A Bullett for the General noch nicht kennt und nebenbei Sergio Leone Fan ist.

Die in der mexikanischen Revolution gelagerte Story ist beinahe zwei Stunden lang, durchdacht, wird besser und besser, und klärt sich erst am Ende gänzlich auf. Klaus Kinski ist in dem teilweise ziemlich brutalen Western in einer Nebenrolle als scharf schießender Geistlicher El Santo bestens besetzt und sollte in diesem Fall nicht als Indikator für einen Trash-Film gewertet werden.

Den besten Job macht jedoch Gian Maria Volonte als Bandit El Chuncho - gegen Volonte wirkt Lou Castel geradezu farblos.

Das vorherige Lesen von diversen Kommentaren sollte man unterlassen, da man etliche Spoiler finden wird.

Soundtrack von Luis Bacalov und Ennio Morricone!

"Spaghettiwestern"-Fans sollten hier mindestens aufnehmen und archivieren, solche Perlen kommen selten.

imdb Info:
http://www.imdb.com/title/tt0061429/

DVD





Soundtrack: