Bruce Almighty - Jim Carrey

Bruce Almighty - Jim Carrey - Video, DVD, Buch online bestellen Aller guten Dinge sind drei? Das ist die Frage bei der dritten Zusammenarbeit von Pointen-Dompteur Tom Shadyak und dem Mann mit dem Diplom im Grimassieren, Jim Carrey. Nach Ace Ventura und Der Dummschwätzer ist heute der Zwergfellmassierer Bruce Almighty angelaufen.

Carrey hibbelt zurück ins Komödienfach, wo er noch vor Achtungserfolgen wie der Truman Show und Der Mondmann triumphierte.

Die Truman Show - Jim Carrey - Video, DVD, Buch online bestellen Diesmal ist er in wahrhaft göttlicher Mission unterwegs. Denn Gott, Morgan Freeman, ist ziemlich genervt von den banalen Problemen des Pechvogels Bruce Nolan. Weder seine gemütliche Wohnung in Buffalo, noch seine intelligente und hübsche Freundin (die leider nur als Randfigur agierende Jennifer Aniston) können ihn glücklich machen. Für ihn zählt einzig der erhoffte Posten des neuen Nachrichtenmoderators.

Als sein Rivale den Posten bekommt, rastet Bruce in einer Live-Schaltung aus. "Der Einzige, der seinen verdammten Job nicht macht, bist du!!!" brüllt er in den Äther und Gott seinerseits kann den nölenden Nolan nicht länger ertragen. Kurzerhand überträgt er ihm seine Macht und geht in Urlaub.

Die nächsten 90 Minuten ist Jim Carrey in seinem Element. Die stärksten Szenen von Bruce Almighty gehen immer mit der Ganzkörperakrobatik seines Protagonisten einher, der fröhlich durch die lose Rahmenhandlung hampelt. Zwar fehlt der Fäkalhumor, auch geflucht wird (natürlich) kaum. Aber wenn sich Bruce lässig an einem goldenen Kalb abstützt, ist das ein himmlischer Spaß. Filme mit Jim Carrey sind wie Monty Python Movies - lieben oder hassen, dazwischen existiert nichts. Humor kann man nicht erklären, er passiert einfach.

Der Mondmann - Jim Carrey - Video, DVD, Buch online bestellen Amerikanischen Traditionen folgend wird zum Ende alles gut, Moral-Molotow-Cocktails werden zuckersüss ins Publikum gepustet und Bruce lernt was für's Leben. Aber da Almighty nie etwas anderes zu sein versucht, machen die aneinander gereihten epileptischen Anfälle Carreys dennoch Freude. Was wie so oft sauer aufstößt, ist der deutsche Titel "Bruce Allmächtig". Anglizismen hin, deutsche Sprache als hilfsbedürftiges Kulturgut her.

Carreys brilliante Körperbeherrschung (oder sollte man es den Verlust selbiger nennen?) und mimische Entgleisungen sind ein Genuss für seine Fans. Daß er mehr als der Zappelphillip sein kann, hat er bereits bewiesen. Aber solang ihm das soviel Spaß macht, besuchen wir gern ab und zu sein Kasperletheater.

Maxi Braun

Share this